Seite auswählen

Matt Shlian baut bewegliche Papierskulpturen, diesich um sich selbst drehen, sich unerwartetet ausfalten lassen – oder einfach nur phantastisch aussehen.

Ein bisschen kommt mir das vor wie die logische Fortführung des Kurses „3-dimensionales Gestalten“ im 2. Semester Produktgestaltung an der HfG Schwäbisch Gmünd bei Prof. Roland Knaur:

mattshlian.com/video