Über mich

Design Thinking – Designer machen es schon länger: Wir wissen, wie kreative Prozesse ablaufen, wie wir Ideen und Möglichkeiten ins Spiel bringen, bewerten und testen. Und so nachhaltige Lösungen kreieren, die das Anliegen Ihres Unternehmens wirkungsvoll nach außen kommunizieren.

Nach über 15 Jahren Erfahrung in verschiedenen Designagenturen bin ich seit dem Jahr 2015 voller Überzeugung als selbständige Designerin in München tätig. Dabei arbeite ich nicht wirklich „solo“ – inspirierenden Austausch finde ich in meiner geschätzen Bürogemeinschaft am Goetheplatz, wo wir in einem Netzwerk von 6 Designern bzw. Beratern an Projekten feilen.

Jeden Tag erfreut mich an meinem schönen Beruf, dass ich über die Projektarbeit Einblicke in verschiedenste Branchen gewinnen darf. Mit großer Neugier und einem unverstellten Blick denke ich mich daher auch in Ihr Thema ein – und arbeite gemeinsam mit Ihnen die Besonderheiten Ihres Angebots heraus, die es wert sind, ganz groß rauszukommen.

Mehr Vernetzung!

Schon im Studium tat ich mich mit der Trennung zwischen Grafikdesign und Produktgestaltung schwer – und habe daher ein bisschen was von beidem studiert. Zum Abschluss kam dann der Dipl.-Grafikdesigner mit Schwerpunkt Neue Medien. Auch heute arbeite ich gerne interdisziplinär. Besonders interessiert mich die gekonnte Vernetzung von digitaler und analoger Welt – und die bewusste Gestaltung der Verbindungspunkte zwischen Ihnen und Ihrer Zielgruppe.

Kein wirkungsvolles Design ohne Strategie

Wichtig ist mir, Design nicht nur oberflächlich zu verstehen. Gerne spreche ich daher mit Ihnen auch über Ihre strategischen Ziele: Denn ein geschicktes Kommunikationskonzept gepaart mit einem tollen Markenauftritt kann helfen, mit Schwung Ihre Unternehmensziele zu erreichen – und ganz bewusst in Richtung Zukunft zu steuern!

Mitglied beim